Fremdcontent

Aus TraiNexWiki
Version vom 24. September 2020, 12:21 Uhr von Viola (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

In diesem Unterpunkt von E-Learning können Sie TraiNex-fremde, sog. externe Contents, einem oder mehreren Studiengängen zuordnen.

Ein externer Content ist z.B. ein Web Based Training, eine Video-Sammlung oder ein Web-Lern-Programm, welches hinzugekauft wurde und im TraiNex zur Verfügung gestellt werden soll. Typische Formate solcher Lernprogramem sind SCORM oder AICC. Ebenfalls hinterlegt werden können programmierte Seiten, die als Schnittstelle (SSO) zu einem z.B. Lernserver dienen. Sobald ein externer Content zugeordnet wurde, können die betroffenen Nutzer den externen Content bearbeiten. Automatisch erzeugt wird bei SCORM/AICC ggf. eine Inhaltsübersicht sowie ein Lesezeichen für den Lerner. Administratoren können nachverfolgen (tracken), wie oft, wann und welche Inhalte ein Teilnehmer gelernt hat, was auch grafisch dargestellt wird. Dozenten haben lesenden Zugriff auf den Content. Andere Nutzer haben auf den externen Content keinen Zugriff.

Wenn Sie während der Zuordnung den Fremdcontent auch einem Modulthema des Studiengangs zuordnen, was ratsam ist, erscheint der Content auch bei den Modul-Themen-Materialien, z.B. im Bereich Lernen/Übersicht oder Lernen-Archiv. Der Content wird auch in der mobilen WebApp angezeigt. Ob er dort lesbar ausgeführt werden kann, hängt vom Fremdcontent ab. Dozenten, die in dem Studiengang unterrichten, sehen den Content standardmäßig ebenfalls. Dies kann eingeschränkt werden auf z.B. Dozenten mit einem Admin-Status oder z.B. nur die Dozenten, die das entsprechende Thema in diesem Studiengang unterrichten.


Das initiale Hochladen von externen Contents kann nur durch Trainings-Online erfolgen und ist kostenpflichtig (Zusatzleistungen).

Wbt demo.JPG
Beispiel eines automatisch erzeugten Inhaltsverzeichnisses sowie eines Lesezeichens.

Letzte funktionale Änderungen

  • April 2017: E-Learning: Sichtbarkeit der externen Lerneinheiten für Dozenten kann auf bestimmte Stati eingeschränkt werden
  • Februar 2017: E-Learning: Zuordnung externer Lerneinheiten/Fremdcontent nun auch möglich zu einem spezifischen Thema inkl. Zuordnungskommentar

Siehe auch